Bärchens KEy World

 

Baerchens Key World

 

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Adventskranzdas Team von Bärcherns Key World wünscht allen eine besinnliche AdvendszeitAdventskranz
Baerchens Key World » Allgemeines Forum » Stammtisch & Zeitgeschichte & Ereignisse & Off - Topic & Umfragen » Aus für "Hamburger Abendblatt Sonntags" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aus für "Hamburger Abendblatt Sonntags"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
goebi goebi ist männlich
F1 Tipp Manager


images/avatars/avatar-388.gif


Dabei seit: 25.03.2003
Beiträge: 6.785
Mitgliedsnummer: 679






 
Herkunft: keine Ahnung

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.490.698
Nächster Level: 41.283.177

4.792.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Aus für "Hamburger Abendblatt Sonntags" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach nur vier Monaten
Aus für "Hamburger Abendblatt Sonntags"

Am Sonntag erscheint das "Hamburger Abendblatt Sonntags" letztmalig. Gestartet war das Blatt als Abwehrmaßnahme gegen die Sonntagsausgabe der "MoPo".



Der Sonntagszeitungsmarkt in Hamburg bereinigt sich nach kurzer Zeit wieder. Im Oktober vergangenen Jahres kündigte erst die "Hamburger Morgenpost" für November den Start einer Sonntagsausgabe an. Überraschend kam der "MoPo" dann aber das "Hamburger Abendblatt" aus dem Springer-Verlag um eine Woche mit einer eigenen Sonntagsausgabe zuvor.

Das "Hamburger Abendblatt Sonntags" wird nun nach nur vier Monaten aber schon wieder eingestellt. Die letzte Ausgabe wird bereits an diesem Sonntag, also am 25. Februar erscheinen. "Das Potenzial für den regionalen Sonntagsmarkt ist in einer für das 'Hamburger Abendblatt' attraktiven wirtschaftlichen Größenordung nicht vorhanden", so Verlagsgeschäftsführer Florian Kranefuß.

Springer gibt offen zu, dass der Start des Sonntagsblattseine "Abwehrmaßnahme gegen die Sonntagsausgabe eines regionalen Wettbewerbers" gewesen sei. Die Auswirkungen der Sonntagsausgabe der "MoPo" auf den Hamburger Zeitungsmarkt seien aber "so geringfügig, dass die Fortsetzung der Absicherung unserers Marktes durch einen eigenen Sonntagstitel nicht erforderlich" sei. Einige der neuen journalistischen Formate aus dem Sonntagsblatt sollen nun in die bestehende Wochenendausgabe des "Hamburger Abendblatts" integriert werden.
dwdl

__________________
Zitat:
Die ideale Dienstleistung ist, wenn jeder, sich als Lieferant seines nächsten versteht.
Nur so kann man Qualität verlangen, erhalten und es weitergeben



24.02.2007 01:04 goebi ist offline E-Mail an goebi senden Beiträge von goebi suchen Nehmen Sie goebi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baerchens Key World » Allgemeines Forum » Stammtisch & Zeitgeschichte & Ereignisse & Off - Topic & Umfragen » Aus für "Hamburger Abendblatt Sonntags"


Forensoftware: Burning Board 2.3.6pl2, entwickelt von WoltLab GmbH